Andy Kubert, Grant Morrison: DC Premium 87: Damian: Der Sohn von Batman

DCPREMIUM87DAMIANDERSOHNVONBATMANSOFTCOVER_Softcover_491Enthält: Damian: Der Sohn von Batman 1-4 (Nahe Verwandte, Hierarchie, Wenn Tiere reden könnten …, Die Rückkehr)
Original-Storys: Damian: Son of Batman 1-4 (Next of Kin, Hierarchy, Tf Animals could talk, Full Circle)
DC, USA, Dezember 2013 – März 2014, Juli 2007
Paninicomics, Stuttgart, 09. September 2014
Softcover, Superhelden/Action,132 Seiten, 16,99 EUR
Zeichner: Andy Kubert
Covermotiv von Andy Kubert
Aus dem Amerikanischen von Jörg Fassbender

https://www.paninicomics.de

.
.
.

STORY

Gotham in einer alternativen Zukunft: Nachdem Batman (Dick Grayson) in der Falle eines Verbrechers gestorben ist, nimmt sich Damian Wayne als Robin diejenigen Schurken vor, die sich – Wahrheit oder nicht – mit der Tat brüsten. In seiner Wut tötet er einen nach dem anderen, was zu einem Streit mit seinem gealterten Vater führt. Bei der folgenden handgreiflichen Auseinandersetzung behält Damian die Oberhand und sorgt fortan mit einem neuen Kostüm als neuer Batman für Recht und Ordnung in Gotham. Dann wird Bruce Wayne vom Krankenbett entführt.

MEINUNG

DC PRMIUM 87 präsentiert mit DAMIAN eine Elseworlds-Geschichte, deren Hintergrund man kennen sollte, um sie vollständig verstehen zu können. Christian Endres Vorwort klärt auf: In BATMAN 666 (Juni 2007) wollte DC eine der Zahl angemessene Geschichte präsentieren und lies den damaligen Bat-Autor Grant Morrison eine Story schreiben in dem Damian Wayne als zukünftiger Batman das Fledermauskostüm trägt. Im Verlauf dieser Geschichte erfährt man, dass Damian einen Pakt mit dem Teufel eingegangen ist, um so zum tatsächlich unsterblichen Beschützer Gothams zu werden. Insgesamt also eine alternative und dämonisch angehauchte BATMAN OF THE FUTURE-Variante.

Andy Kubert, der Zeichner von BATMAN 666 geht mit der vierteiligen Miniserie DAMIAN: SON OF BATMAN – nun als Autor und Zeichner in Personalunion – zurück in diese spezielle Elseworld und erzählt die Vorgeschichte dieses damaligen „Jubiläums“abenteuers.

Dick Grayson (als Batman) stirbt und Damian Wayne lässt sich von seiner Wut zum Töten hinreißen. Darüber entbrennt ein am Ende brutaler Streit mit seinem Vater, der das Töten seiner Feinde stets abgelehnt hat.

Bis Damian Wayne also selbst das Batman-Kostüm (optisch erinnert dieses an einen Trenchcoat mit hochgeschlagenem Kragen; erst unterhalb des Gürtels klafft dieses neue Cape auseinander) anlegt, herrscht hier Drama pur. Danach allerdings verzettelt sich die Geschichte, wenn Andy Kubert versucht die – zugegeben herrlich skurrilen – Elemente aus BATMAN 666 auf Biegen und Brechen hier mit unterzubringen. Diese Fülle steht einem stringenten Handlungsverlauf jedoch eher im Weg als dass sie diesem nutzen würde. Dazu gesellt sich eine unnötige Theatralik, die am Ende nahezu wirkungslos in sich zusammen fällt. So bleibt man zum Schluss recht ratlos und mit dem Gefühl, dass hier noch etwas kommen müsste, zurück.

Der Vollständigkeit halber hat Panini in dem Band auch nochmal BATMAN 666 abgedruckt. Ein netter Bonus, der zumindest einige Elemente von DAMIAN besser zu verstehen hilft.

Optisch befindet sich die DAMIAN-Miniserie jenseits aller Kritik. Nicht umsonst gehört Andy Kubert schon seit den 1980ern zu den bekanntesten Vertretern seiner Brache. Angefangen mit ADAM STRANGE, WARLORD, CONAN, CAPTAIN AMERICA, usw. zeichnete er in jüngerer Zeit u.a. Neil Gaimans Batmangeschichte WAS WURDE AUS DEM DUNKLEN RITTER und BEFORE WATCHMEN: NITE OWL.

FAZIT

Die Prequel-Miniserie zu BATMAN-Heft 666 greift auf experimentelle Weise nochmal Ereignisse aus Grant Morrisons Batman-Run auf. Die Story leidet darunter, dass hier zu viel erzählt wird.

Panini-Comics-logo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s