Joe Casey: Sex 1 – Ein steifer Sommer

SEX1_Softcover_148Enthält: Sex 1-8 (Ein steifer Sommer, Wunderbare Chancen, Foreplay/Long Time, Antlitz der menschlichen Rasse, Ein Zittern und Bebeen, Die steigende Flut, Immerwährender Dauerlutscher, Kulminational)
Originaltitel: Sex 1-8 (The Summer of hard, Wunderbare Chancen, Foreplay/Long Time, Face of the human Race, Quivers n‘ Shakes, The rising Tides, Everlasting Gobstopper, Culminational), Image Comics, USA April – Oktober 2013
Paninicomics, Stuttgart, 29. Juli 2014
Paperback/Klappenbroschur, Thriller/Superhelden/Drama, ISBN: 978-3957981080, 160 Seiten, 17,99 EUR
Zeichner: Piotr Kowalski
Aus dem Amerikanischen von Marc Oliver Frisch
Covermotiv von Piotr Kowalski

https://www.paninishop.de

http://manofaction.tv/

http://piotrkowalski.deviantart.com/

https://twitter.com/kowalskipiotr

.

STORY

Simon Cooke, einst als Superheld „Der Kettenheilige“ in Saturn City unterwegs, kehrt nach einer Auszeit in seine Heimatstadt zurück. Er hat sein Kostüm an den Nagel gehängt und will sich seiner Pflichten als Eigentümer und Geschäftsführer der milliardenschweren Cooke Company widmen. Doch seine Vergangenheit lässt sich nicht einfach abschütteln. Zuerst spürt er es, als er seine damalige Sparringspartnerin Annabelle „Schattenluchs“ Lagravenese wiedersieht. Doch auch seine Gegner waren während Cookes Abwesenheit nicht untätig. Dazu drängen sich noch einige neue Figuren aufs Spielfeld.

MEINUNG

Casey lässt seine Geschichte über einen ‚Zivil‘-Superhelden langsam angehen. Am Ende der hier gesammelten ersten acht Nummern ist noch nicht klar, wo diese Geschichte hin führt. Freilich ahnt man, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Cooke sein Kostüm wieder überstreift.

Cookes Vergangenheit als Kettenheiliger bleibt hier noch unberührt, lediglich einige Gedanken, die das nächtliche Zusammenspiel des Heiligen mit Schattenluchs zeigen, eine Beziehung, die frappierend an die erwachsene Hassliebe von Batman und Catwoman erinnert, werden eingeflochten. Hier scheint es Cooke schon zu jucken, alte Zeiten wieder aufleben zu lassen. Überwiegend jedoch bewegt sich der Rückkehrer wie ein Schlafwandler durch die Handlung. Das kann durchaus gewollt sein und als Symptom der inneren Leere bzw. der ständigen gedanklichen Beschäftigung mit seiner Vergangenheit verstanden werden.

Parallel eröffnet Joe Casey Handlungsstränge um alte und neue Schurken und Helden, die bald gewichtige Rollen in Saturn City spielen werden.

Sieht man den vorliegenden Band als Prolog, so ist dieser gut gelungen und macht neugierig auf die Fortsetzung. Lediglich die Charakterisierung der Hauptfigur Cooke fällt sehr stiefmütterlich aus, sodass der Geschichte ein Anker fehlt, an dem sich der Leser festhalten kann.

Insgesamt liest sich „Sex“ wie eine Mischung aus „Astro City“, „Transmetropolitan“ und einem fiktiven „After Watchmen“, aufgepeppt mit einer Portion „Eyes Wide Shut“, um der Absicht des Autors auch gerecht zu werden, eine ‚erwachsene‘ Superheldengeschichte zu erzählen. Das heißt, Sex wird nicht ausgespart, die Story würde aber auch ohne funktionieren. Er ist, anders als in anderen Superheldencomics, ‚einfach da‘. Eine Altersempfehlung auf dem Heft fehlt, doch würde man sicherheitshalber ein „ab 16!“ vergeben.

Der klare Stil von Piotr Kowalski erinnert ebenfalls an das Artwork von „Watchmen“ (Dave Gibbons) und „Transmetropolitan“ (Darick Robertson). Farbtechnisch ist „Sex“ in knalligen und bisweilen psychedelischen Farbkontrasten von Kolorist Brad Simpson umgesetzt, die beim Lesen direkt ins Gehirn schießen.

FAZIT

„Sex“ ist zweifellos gut geschrieben, doch kommt die Story in diesem ersten Paperback noch nicht richtig in Fahrt. Dafür werden gleich mehrere Parallelhandlungen eröffnet, die sich vermutlich irgendwann treffen. Fans von „Watchmen“ und „Transmetropolitan“ sollten einen Blick riskieren.

Panini-Comics-logo

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s