Clown

clown_coverOriginaltitel: Clown
Cross Creek Pictures, PS 260, Vertebra Films, Zed Filmworks, USA/Kanada, 2014
Tiberius Film GmbH, München, 03. März 2016
1 DVD im Amaray Case, Horror/Mystery, EAN: 4041658160872,
ca. 95 Minuten, gesehen 09/2016 für 7,99 EUR
Altersfreigabe: FSK ab 18 (Keine Jugendfreigabe)
Sprache / Ton: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Untertitel: DeutschBild / Auflösung: 1,78:1 (16:9)
Regie: Jon Watts
Drehbuch: Christopher Ford, Jon Watts
Darsteller: Andy Powers, Peter Stormare, Eli Roth, Laura Allen, Elizabeth Whitmere, Chuck Shamata
Musik: Matt Veligdan
http://www.tiberiusfilm.de/
http://www.lauraallen.net/
https://www.instagram.com/realeliroth/
https://www.facebook.com/RealEliRoth?fref=ts
https://twitter.com/eliroth
http://jonwatts.tv/

STORY
Als der für die Geburtstagsparty seines Sohnes Jack (Christian Distefano) bestellte Clown absagen muss, nimmt Kent McCoy (Andy Powers) den geplanten Auftritt kurzerhand selbst in die Hand. Ein Clownkostüm findet der Immobilienmakler in dem Haus, dessen Verkauf er derzeit betreut. Nach dem langen Tag schläft Kent noch im Clownskostüm ein. Tags darauf lassen sich Perücke, Clownsnase und das Kostüm auch mit brachialer Gewalt nicht mehr von seinem Körper entfernen und Kents Empfinden wandelt sich von peinlich berührt zu ernsthaft besorgt. Er stellt Nachforschungen über den vorherigen Besitzer des Hauses und des Kostüms an und erfährt aus einem Buch etwas über die ursprüngliche Inkarnation des „Clowns“ als böser Dämon des Winters, der in jedem Jahr fünf Kinder, eines für jeden Monat des Winters, als Opfer benötigt.

clown_szene-4
http://tiberiusfilm.de/

MEINUNG
Clowns kommen im modernen Horrorfilm trotz einer ganz überschaubaren Anzahl von Beiträgen irgendwie nie ganz aus der Mode. Mit der Eli Roth-Produktion CLOWN liegt nun der neuste Beitrag vor, der neben gelungen Suspense-Momenten auch für die Freunde der härteren Gangart einige gelungen Szenen bereithält. Eingebettet ist alles in eine schon klassische zu nennende urbane Fluchgeschichte, in der sich die Bedrohung in einem angenehmen Tempo Stück für Stück weiter aufbaut und verdichtet. Zunächst bekommt Kent das Clownkostüm nicht wieder ausgezogen und beginnt damit auf seine Umwelt wie ein Wahnsinniger zu wirken. Eine körperliche und geistige Metamorphose setzt ein und damit einher gehend ein innerer Kampf von Kent gegen den Dämon, der ihn zunehmend in Beschlag nimmt und seine fünf Opfer fordert. Parallel stößt Kents Frau Meg (Laura Allen) auf einen ehemaligen Kostümträger (Peter Stormare), dem es gelungen ist, das Kostüm wieder abzulegen und der eher an einer radikalen Lösung interessiert ist, die Kents Tod bedeutet. So bietet CLOWN auch innerhalb der Figuren reichlich Spannungsmomente, wenn es darum geht, welches Opfer nun höher zu bewerten ist, denn eins ist klar: Ohne Opfer wird es hier nicht zu Ende gehen.

clown_szene-1
http://tiberiusfilm.de/

Alles in Allen liegt hier ein solider und mit seinem „Monster“ sogar origineller B-Shocker vor, der zwar ein gängiges Strickmuster aufweist, trotz dieser Vorhersehbarkeit aber nie langweilt. Die überzeugenden Splatter- und Maskeneffekte sind sehr schön handgemacht und werden nie überstrapaziert sondern fügen sich passend in die Handlung. Schon der Produzentencredit von Eli Roth (CABIN FEVER, HOSTEL) spricht dafür, dass Horrorfans hier nicht enttäuscht werden.

Nach CLOWN (aber früher in Deutschland veröffentlicht) hat Regisseur Jon Watts den durchgehend gelobten kleinen Thriller COP CAR mit Kevin Bacon abgeliefert und steigt mit SPIDER-MAN: HOMECOMING (gemeinsam mit Drehbuchkollege Christopher Ford) demnächst in Blockbuster-Sphären auf.

clown_szene-2
http://tiberiusfilm.de/

FAZIT
Solider, sauber produzierter Horrorschocker mit einem gelungenen Spannungsaufbau und einigen Splatterspitzen.

clown_banner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s