Die Unfassbaren 2 – Now you see me

die-unfassbaren-2-cover-1Originaltitel: Now you see me 2
K/O Paper Products, Lionsgate, Summit Entertainment, TIK Films, USA, 2016
Concorde Home Entertainment, München, 27. Dezember 2016
1 DVD im Amaray-Case, Thriller/Action/Mystery, EAN: 401032420204, ca. 124 Minuten
Bildformat: 2,40:1, (16:9)
Tonformat: Dt. DD 2.0/ DD 5.1/ DTS 5.1, Engl. DD 5.1, Untertitel: Deutsch
Altersfreigabe: FSK 12
Regie: Jon M Chu
Drehbuch: Ed Solomon, Peter Chiarelli
Nach Charakteren von Boaz Yakin und Edward Ricourt
Darsteller: Jesse Eisenberg, Mark Ruffalo, Woody Harrelson, Lizzy Caplan, Dave Franco, Morgan Freeman, Michael Caine, Daniel Radcliffe
Musik: Brian Tyler
http://www.concorde-movie-lounge.de
http://www.dieunfassbaren-filme.de/
https://www.facebook.com/NowYouSeeMeMovie
http://www.louisleterrier.com/
https://www.instagram.com/markruffalo/?hl=de
https://twitter.com/markruffalo?lang=de
https://www.instagram.com/islafisher/?hl=de
https://www.instagram.com/davefrancosig/?hl=de
https://de-de.facebook.com/DaveFranco85
https://twitter.com/actuml?lang=de
https://www.instagram.com/actuml/
https://www.facebook.com/MorganFreeman/
http://www.michaelcaine.com/
https://twitter.com/jonmchu?lang=de

https://de-de.facebook.com/officialjonmchu
https://www.instagram.com/jonmchu/?hl=de
http://lizzy-caplan.net/

STORY
Ein Jahr ist seit der spektakulären Flucht der vier Reiter vergangen. J. Daniel Atlas (Jesse Eisenberg), Merrit McKinney (Woody Harrelson) und der als tot geltende Jack Wilder (Dave Franco) leben im Verborgenen, Dylan Rhodes (Mark Ruffalo) spielt seine Rolle als FBI-Agent weiter und Henley Reeves hat die Gruppe verlassen, da meldet sich die Magiervereinigung „Das Auge“ mit einem dem neuen Mitglied Lula May (Lizzy Caplan) und einem neuen Auftrag bei dem Team. Sie sollen die Einführungsshow des neuen Octa-Smartphones kapern und das Publikum aufklären, dass alle ihre persönlichen Daten damit direkt an den Schwarzmarkt weiter geleitet werden. Doch während der Show werden die Reiter selbst von einem Unbekannten gehackt, bloßgestellt und nach Macao entführt. Dort stellt sich ihr Entführer als das Technik-Wunderkind Walter Mabry (Daniel Radcliffe) vor, der alles vorher arrangiert hat und die Reiter, im Austausch gegen ihre Freiheit, für den Diebstahl eines omnipotenten Computerchips benötigt, der Mabry Zugriff auf nahezu alle Daten der Welt ermöglichen würde. Sie willigen ein, mit dem Plan, den Chip nach erfolgtem Diebstahl dem Auge zu übergeben.

die-unfassbaren-2-szene1

MEINUNG
Außer dass in der Filmhandlung ein Jahr vergangen ist, setzt DIE UNFASSBAREN 2 die Handlung aus Teil 1 direkt fort. Der Trubel um die Reiter hat sich etwas gelegt, doch die Herzen der Menschen schlagen noch immer für die modernen Robin Hoods, die auch hier, nach einer etwas umständlichen Exposition, auf der Flucht vor dem FBI und Walter Mabry sind. Parallel muss Dylan Rhodes, der beim FBI als fünfter Reiter enttarnt wurde, seine Schützlinge wieder finden und ist dabei auf die Hilfe seines natürlichen Feindes Thaddeus Bradley angewiesen. Eine Rückblende zu Beginn zeigt, dass Bradley beim Tod von Rhodes Vater anwesend war. Und hier wurde wirklich grob geschludert, da diese Szenen überhaupt nicht mit Rhodes Erinnerungen aus Teil 1 zusammen passen und Rhodes Vater – in Teil 1 gespielt von Elias Koteas – sogar von einem anderen, wesentlich jüngeren Schauspieler verkörpert wird. Der Rest des Films dagegen erfüllt alle Erwartungen und wie in Teil 1 sind die Kaper-Aktionen der vier Reiter, die nun deutlich mehr MISSION IMPOSSIBLE-Appeal haben, die Highlights des Films. Der „Kartentrick“ beim Chip-Klau ist kaum weniger fesselnd, als Tom Cruises Hängepartie im CIA-Hauptquartier aus MISSION IMPOSSIBLE 1. Aus der Agentenserie wurde auch das Element übernommen, dass die Reiter selbst in eine Falle tappen und ohne Rückendeckung, aus dem Verborgenen gegen einen ebenbürtigen Gegner antreten müssen.

JM4_6820.NEF

Dazu bietet der Film einiges an Charaktervertiefung, in erster Linie bei Rhodes, der mehr als einmal mit den Spuren seines Vaters konfrontiert wird. Auch Jack Wilde, in Teil 1 gemeinsam mit Henley Reeves die am ehesten austauschbaren Figuren, legt ordentlich zu und kann nun deutlich mehr Sympathiepunkte für sich verbuchen. Henley Reeves wurde relativ schmerzlos verabschiedet (Darstellerin Lisa Fisher war zur Produktionszeit schwanger) und fix von der freakigen Lula May ersetzt. Schauspielerisch gehört der Film jedoch Woody Harrelson, der zusätzlich zu dem Zyniker Merrit McKinney noch dessen pseudocleveren Zwillingsbruder Chase (mit Zahnprothese und Lockenperücke) verkörpert, und dem hyperaktiven Daniel Radcliffe, der einige Seitenhiebe auf seine Harry Potter-Rolle abfeuert. Mal ganz davon abgesehen, dass dies grundsätzlich schon ein brillanter Besetzungscoup ist. Einige Logiklöcher gibt es freilich auch hier; wie kann z.B. Jack Wilder Chase McKinney hypnotisieren, wenn er irgendwo anders in London gerade seinen Kartentrick aufführt? It’s simply magic.

Die Regie ging an Jon M. Chu (STEP UP 2 und 3), der deutlich weniger Dynamik mitbringt als sein Vorgänger Leterrier, was den Charakteren allerdings mehr Raum gibt sich zu entfalten. Chu ist auch als Regisseur für Teil 3 vorgesehen.

Insgesamt wurde die Story sehr gelungen mit den nur halb vernähten Fäden von Teil 1 verknüpft, so dass auch Michael Caine als Arthur Tressler wieder zu sehen ist. Damit ist DIE UNFASSBAREN 2 für Neueinsteiger ohne Vorkenntnisse nur bedingt zu empfehlen.

die-unfassbaren-2-szene2

FAZIT
Gelungener zweiter Teil mit veränderter Tonart. Smarte Zauberer auf den Spuren von MISSION IMPOSSIBLE.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s