Warte bis es dunkel wird

warte-bis-es-dunkel-wird-dvd-cover-uncut-edition-fsk-16Originaltitel: The Town that dreaded Sundown
Blumhouse Productions, Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) (as Orion Pictures Corporation), Ryan Murphy Productions, USA, 2014
Tiberius Film, München, 03. September 2015
1 DVD im Amaray Case, Horror/Thriller/Slasher, EAN: 4041658120616, ca. 83 Minuten
Sprache / Ton: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS), Untertitel: Deutsch
Bild / Auflösung: 2,35:1 (16:9)
Altersfreigabe: FSK ab 16
Regie: Alfonso Gomez-Rejon
Drehbuch: Roberto Aguirre-Sacasa nach dem Originaldrehbuch von Earl E. Smith
Darsteller: Addison Timlin, Veronica Cartwright, Travis Tope, Gary Cole
Extras: Trailer, Interviews

http://www.tiberiusfilm.de/
http://alfonsogomezrejon.com/
https://www.instagram.com/addison.timlin/?hl=de
https://de-de.facebook.com/AddisonTimlin/
https://www.instagram.com/travistope/
http://www.veronica-cartwright.com/
https://twitter.com/veesland?lang=de
https://www.instagram.com/streatclark/?hl=de
https://twitter.com/streatclark?lang=de

STORY
Vor 66 Jahren, im Jahr 1946, hielt ein Serienmörder drei Monate lang den kleinen Ort Texarkana in Atem Die Opfer waren stets Liebespare, die an abgelegenen Orten getötet wurden. Die Mordserie hat damals aufgehört, doch der „Phantomkiller“ wurde nie gefasst. 1976 entstand ein Film über die Mordserie, der seitdem jedes Jahr an Halloween in Texarkana aufgeführt wird, was regelmäßig zu einer großen Party wird, bis sich 2013 während der Filmvorführung ein weiterer Mord ereignet, der exakt den 1946er-Taten entspricht. Jami Lerner (Addison Timlin), die Freundin des Opfers beginnt zu recherchieren, was genau 1946 passiert ist und wer der damalige Täter hätte sein können. So kommt sie auch dem aktuellen Killer gefährlich nahe.

TTDS_02116.NEF
http://www.tiberiusfilm.de/

MEINUNG
Dass selbst obskure, überwiegend Insidern bekannte Horrorfilme mit Remakes bedacht werden, ist nichts neues mehr. Mit WARTE BIS ES DUNKEL WIRD kam nun auch THE TOWN THAT DREADED SUNDOWN – auf Deutsch sehr viel griffiger als DER UMLEGER (sic!) bzw. PHANTOM-KILLER (auf Video) betitelt – zu Wiederverwertungs-Ehren. Das Virus-Magazin spricht bei dem vorliegenden Remake von einem „Slasher mit Kult-Potential“, was zwar nicht übertrieben ist, sich doch erst vollständig entfaltet, wenn man etwas mit der Geschichte des Films vertraut ist. Denn das Kult-Potential speist sich vor allem daraus, dass das Drehbuch ziemlich clever mit den Realitäten spielt und WARTE BIS ES DUNKEL WIRD einerseits zu einem Remake und gleichzeitig zu einer Fortsetzung macht. So wurde der Originalfilm DER UMLEGER in die aktuelle Filmrealität transferiert, wo der Streifen aus dem Jahre 1976 seitdem immer wieder in Texarkana aufgeführt wird. DER UMLEGER wiederum basiert auf realen Ereignissen im realen Texarkana aus dem Jahr 1946, den sogenannten „Moonlight Murders“. Doch selbst, wenn man diese Spielerei beiseite lässt, hat man immer noch einen sauber produzierten, geradlinigen Slasher, der nicht gerade zimperlich ist, sich aber auch nicht in übermäßig viel Blut badet. Auch funktioniert der Film wunderbar, wenn man mit  der Filmgeschichte überhaupt nicht vertraut ist.

warte-bis-es-dunkel-wird-14-rcm0x1920u
http://www.tiberiusfilm.de/

Nun, um in der Filmrealität zu bleiben, ist es illusorisch, dass der Killer von damals, der nun locker über 80 sein müsste, auch der Täter von heute ist. Vielmehr will der aktuelle Killer an die Taten von damals gemahnen. Das alles erinnert stark an die SCREAM-Teile 2-4, wie überhaupt das gelungene Spiel mit der Slasher-Metaebene. Auch der gelungene Einsatz humoriger Momente und ein ganzer Blumenstrauß an Verdächtigen lassen an Wes Cravens Neo-Slasher-Serie denken.

Regisseur Alfonso Gomez-Rejon erweist sich als Garant für gute Optik, war er doch als 2nd Unit-Regisseur an zahlreichen Großprojekten beteiligt (21 GRAMS, BABEL, EAT PRAY LOVE, ARGO) und auch die Beteiligung der Produktionsgesellschaft Blumhouse (hier mit Unterstützung von Ryan Murphy AMERICAN HORROR STORY) steht für gute Produktionswerte und bestmögliche Ergebnisse im gesteckten Kostenrahmen. Für das clevere Skript zeichnet Roberto Aguirre-Sacasa verantwortlich, der schon aus dem CARRIE-Remake eine gelungene und sehenswerte Neuinterpretation gemacht hat.

Tiberius Film bietet im Zuge der Remake-Veröffentlichung erstmals auch die 1976er-Version DER UMLEGER mit einem üppigen Bonus-Paket auf DVD an. Weiterhin eine limitierte Blu-ray-Box, die gleich beide Filmversionen enthält.

TTDS_02116.NEF
http://www.tiberiusfilm.de/

FAZIT
Souverän inszeniertes Slasher-Remake, das clever mit seinem eigenen Original spielt.

warte-bis-es-dunkel-wird-banner-1

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s