Greg Pak: Batman/Superman 2: Monguls Todesspiel

batmansuperman2_softcover_278Enthält: Batman/Superman 5-7 (Game Over, Boss-Kampf, Endspiel, Batman/Superman Annual 1 (Die Arena)
Original-Storys: Batman/Superman 5-7 (Game Over, Boss Fight, Endgame, Batman/Superman Annual 1 (Arena)
DC, USA, Januar – Mai 2014
Paninicomics, Stuttgart, 23. September 2014
Softcover, Superhelden/Action/Science-Fiction, ISBN: 978-3-95798-066-3, 116 Seiten, 12,99 EUR
Zeichner: Brett Booth, Jae Lee, Kenneth Rocafort, Philip Tan
Covermotiv von Ed Benes
Aus dem Amerikanischen von Carolin Hidalgo

https://www.paninishop.de
http://theartofjaelee.com/
http://gregpak.com/
https://twitter.com/mitografia
https://www.instagram.com/mitografia_kr/
https://twitter.com/philipsytan
http://butones.deviantart.com/
https://www.facebook.com/philip.tan.7946
https://twitter.com/Demonpuppy
http://demonpuppy.blogspot.de/
https://www.facebook.com/BrettBooth.Artist/
http://www.studioedbenes.com/
http://ed-benes.deviantart.com/
http://edbenesstudio.blogspot.de/

STORY
Der Toymaster hat ein neuartiges Videospiel entworfen, im dem es die Aufgabe ist, Batman zu töten. Das Spiel manifestiert sich in der realen Welt und der dunkle Ritter sieht sich plötzlich mit Nightwing konfrontiert, der ihm ans Leder will. Gerade noch kann Batman diese Gefahr abwenden, da steht er plötzlich dem außerirdischen Mongul gegenüber, der – mit Unterstützung von Toymasters Assistentin und seiner außerirdischen Technologie – die Kampfbereitschaft und kombinierten Strategien der unzähligen irdischen Videospieler nutzt, um die beiden größten Helden der Erde gegeneinander antreten zu lassen. Für die Gamer ist es nur ein neues Spiel, für Batman und Superman tödlicher Ernst. Indem sie die Mechanismen des Spiels für sich ausnutzen, können die Helden Mongul überwältigen, doch den Endgegner haben sie noch vor sich.

MEINUNG
Nach der überragenden Auftaktnummer der neuen BATMAN/SUPERMAN-Serie muss man sich hier nach der Lektüre erst einmal versichern, dass es sich tatsächlich um den gleichen Autor handelt. Auch hier liefert Grag Pak ein Spiel mit den Realitäten und mit verschiedenen Inkanationen der beiden Helden, eingebettet jedoch in einem hanebüchenen Bombast-Quatsch, der seinesgleichen sucht. Der außerirdische Eroberer Mongul und sein Sohn, der später im Band auftaucht, sind hier unbeschriebene Blätter, was dem Neustart des DC-Universums geschuldet ist. Doch natürlich gibt es in der DC-Vergangenheit eine Vorgeschichte zwischen Mongul/Monguls Sohn und Superman, die diesem Zusammentreffen einen ganz anderen Stellenwert gegeben hätte. In der vorliegenden Form wirkt Monguls Auftauchen reichlich unmotiviert und läuft auf ein plumpes „Bats und Supi retten mal wieder die Welt gegen Außerirdische mit viel Tamtam“-Szenario hinaus. Und weil es einem widerstrebt, sich auf diesen Humbug einzulassen, erscheinen auch die gegensätzlichen gedanklichen Kommentare der beiden Helden, die meist das Salz in der Suppe dieser Team-Up-Serie bilden, leer und aufgesetzt.

Zudem wirkt auch das letzte Kapitel – halb Wiederholung des vorher gelesenen, halb bei PLANET HULK geklaut – ziemlich gehaltlos, doch muss man fairerweise dazu sagen, dass es sich nicht um die anschließende Nummer der Serie handelt, sondern um das BATMAN/SUPERMAN-Annual 1. Außerdem durfte dort teilweise wieder Ausnahmezeichner Jae Lee ran, der einmal mehr fantastische Arbeit abliefert. Unterstützt wird Lee von Kenneth Rocafort (RED HOOD & DIE OUTLAWS) und Philip Tan (SPAWN). In der Hauptserie ist der Zeichenstift von Jay Lee an Brett Booth gewandert, der ursprünglich von Wildstorm kommt und auch mit DC-Helden schon einige Übung hat (TITANS, THE FLASH, AQUAMAN). Passend zur Story sind seine Bilder absolut kraftvoll und dynamisch. Eine Schnapsidee war es allerdings, die Mongul-Story durchgehend im Querformat zu erzählen. Für einzelne Doppelseiten ist das o.k., für drei Hefte am Stück nur anstrengend.

FAZIT
Aufgeblasenes Weltenrettungsgedöns ohne Sinn und Verstand. Nach der sensationellen Nr. 1 eine herbe Enttäuschung.

logo_paninicomics2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s